Überblick über die mir bekannten Foren mit Thema Spur 0 – Nachtrag

Im September letzten Jahres habe ich die mir bekannten Foren mit Thema Spur 0 vorgestellt und meine subjektive Wertung dazu geschrieben. Das betraf auch das Forum des Spurnull-Magazins.

.

Vor kurzem habe ich mich dort als Webmaster meines Vereins wieder dort angemeldet und mich nach einer längeren Abstinenz dort umgesehen. Dabei habe ich festgestellt, dass ich meine Zeilen vom September überarbeiten muss.

.

Ich schrieb damals: „Die User dort dürfen anonym unter einem Pseudonym agieren, was sicher auch dazu führte, dass dort sehr feindselig miteinander umgegangen wird. Es gibt offene Anfeindungen, Gruppenbildung und Mobbingansätze. Leider ist der Umgang in diesem Forum davon geprägt, dass es viele verbale „Scharmützel“ gegeben hat, sei es, weil Fanboys aufeinander trafen, eigene Meinungen als die einzig wahre angesehen wurden und eine sehr hohe Intoleranz bei einigen Usern gegeben ist. Kurz gesagt gibt es dort einige verbale Schlachtfelder, die den Spaß am gemeinsamen Hobby vermiesen können.“

.

Ich war nun angenehm überrascht, dass hier Ruhe eingekehrt ist und diese „Scharmützel“ kaum noch auftreten. Der Umgang dort ist deutlich besser geworden!

.

Weiter schrieb ich: „Ein meines Erachtens negatives Merkmal dieses Forums ist der Umstand, dass jeder Beitrag mit positiven (grünen) und negativen (roten) Punkten versehen werden kann, welche dann dem Userkonto des Beitragerstellers angerechnet werden. Daraus und aus der Anzahl der Beiträge sowie der Aktivität des Users im Forums entsteht dann eine Wertigkeit, die sich in „Rängen“ der User niederschlägt. Hierbei kann beobachtet werden, wie sich einzelne Gruppen gebildet haben, die nur ihre eigenen Beiträge gegenseitig mit grünen Bewertungen versehen und sich gegenseitig in der Rangfolge hochschaukeln. Dabei konnte man schon Wettkämpfe beobachten, als wenn es darum ginge, in einem Ranking oben zu stehen. Derzeit hat der Forumsbetreiber das Vergeben von grünen Bewertungen auf maximal 3 am Tag begrenzt, was aber nur dazu führt, dass die Anzahl der Zustimmungsantworten ansteigt und die Forumsstränge nicht unbedingt besser lesbar sind.“

.

Die Beschränkung auf maximal drei grüne Bewertungen pro Tag scheint zu wirken – das beschriebene Hochpunkten unter Freunden fällt nun nicht mehr auf! Vielmehr merkt man, dass die Punkte nun überlegter und mehr bezogen auf die Inhalte statt bezogen auf den Autor vergeben werden. Die Zustimmungsantworten selber, die geschrieben werden, weil keine Punkte mehr vergeben werden können, sind nicht mehr überproportional störend.

.

Ich schrieb damals: „Innerhalb des Forums hat es sehr viele „Schlachten“ über einzelne Produkte und über einen Hersteller im besonderen (MBW) gegeben, so dass derzeit ein Verbot existiert, über MBW oder deren Produkte in diesem Forum zu schreiben.“

.

Das ist immer noch spürbar und manchmal gibt es dort Andeutungen auf MBW, in der Regel nur auf die Produkte, die manchmal lustigen Charakter haben. Aber ich konnte feststellen, dass die meisten User aus den Geschehnissen gelernt haben und die Diskussionskultur sich verbessert hat. Und es kommt sogar manchmal vor, dass nun User selber auf Ausreißer reagieren und zur Besonnenheit raten. Okay, Ausnahmen davon gibt es immer noch, aber wirklich entgleiste Diskussionen sind nun kaum noch auszumachen.

.

Mein Fazit war damals: „Dadurch, dass es jedem User anonym offen steht, muss es mit den dadurch negativ bedingten Auswüchsen leider leben. Wer damit umgehen kann, findet in diesem Forum ein lebendiges Forum, welches durchaus mehr sachgerechten Inhalt vertragen kann. Etwas weniger Krieg und etwas mehr Inhalt wie bspw. im ARGE-Forum, dann wäre das ein tolles Forum für die Spur 0. So aber ist es nur ein Forum, zu welchem ich nur bedingt eine Empfehlung ausprechen kann.“

.

Dieses Fazit revidiere ich heute, denn die angeführten negativ bedingten Auswüchse sind kaum noch vorhanden! Ich bin fast geneigt, zu sagen, dass das Forum reifer geworden ist und die User nun verantwortungsvoller agieren! Heute empfehle ich das Forum – gut, wenn die Entwicklung so weiter geht!

.

Salvatorische Klausel: Nein, ich habe meine Ansicht nicht revidiert, weil ich diesbezüglich angegangen worden wäre (weder vom Betreiber noch von sonst jemandem), sondern weil mir das positiv aufgefallen ist!

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: