Gegen Geisterzüge: Figuren in die Donnerbüchse

.

Meinen Freund Hans-Jörg hat es gestört, dass seine Donnerbüchsen aus dem Hause Lenz quasi als Geisterzug durch die Gegend fuhren. Also hat sie bevölkert und mir Bilder davon zur Verfügung gestellt.

.

Die benötigten Figuren hat er bei Ebay erstanden. Wer dort aufmerksam sucht, wird mehrere Anbieter finden. Die hier gezeigten Figuren wurden zum Preis von 12,99 € im 50er-Pack ersteigert.

.

Die Reisenden haben Platz genommen

Die Reisenden haben Platz genommen

.

Zu Beginn der Bastelei muss der Wagen geöffnet werden. Dazu löst man als erstes die Klickverbindung zwischen Bühnengeländer und Gitter, indem das Bühnengeländer leicht nach außen gebogen wird, so lange, bis das Gitter aus den Zapfen im Geländer rutscht.

.

Aus anderer Perspektive

Aus anderer Perspektive

.

Nun wird der Wagen umgedreht, um die unter dem Wagen befindlichen sechs Schrauben zu lösen.

.

Ist doch schöner, wenn im Wagen auch Reisende zu sehen sind

Ist doch schöner, wenn im Wagen auch Reisende zu sehen sind

.

Dann kann das Gehäuse abgehoben werden und die Inneneinrichtung ist zugänglich.

.

Das 1.-Klasse-Abteil

Das 1.-Klasse-Abteil

.

Die Figuren wurden einfach mit einem Alleskleber („UHU Flinke Flasche“) auf den Sitzen befestigt.

.

Wenn alle Reisenden Platz genommen haben, dann wird der Wagen wieder geschlossen und verschraubt. Die Bühnengeländer werden wieder zusammengedrückt und der Wagen kann in Betrieb genommen werden.

.

Das 1.-Klasse-Abteil

Das 1.-Klasse-Abteil

.

Eine kleine Sache, die aber das Bild der Donnerbüchsen im Zugverband verändert.

.

Danke für die Bilder, Hans-Jörg!

.

Comments
9 Responses to “Gegen Geisterzüge: Figuren in die Donnerbüchse”
  1. Zenkmann sagt:

    Ich setze die Figuren meist etwas nach innen versetzt auf die Bank, da sind sie von aussen besser sichtbar.

  2. 1zu0 sagt:

    Solche Figuren sind besser als gar keine. Allerdings auch ich würde sie erst zumindest vom Glanz befreien. Mit einem Glasfaserpinsel geht das ganz gut. Neu bemalen ist natürlich besser. Weniger „Migranten “ im Zug.
    In der Spur 1, von der ich nach längerem Beobachten der „Nullszene“ herüber gewechselt bin, war es ja noch schlimmer, weil die Fenster noch größer waren. Ich hatte 60 verschiedene Gußformen für sitzende Reisende, die genau auf die Umbauwagensitze passten. Da gab es keine Drillinge und Fünflinge in den Waggons.
    Vielleicht mache ich das auch mal für die Spur 0, wenn ich die Gußformen auch in dieser Größe hin bekomme.

    Gerd aus dem Ruhrgebiet

    • eksnap sagt:

      Hallo Gerd,

      wenn Du Spur-0-Figuren gießen kannst, wäre das eine tolle Sache!!!

      Gruß
      Stefan

      • 1zu0 sagt:

        Habe jetzt die ersten Figuren in 0 gegossen. Ist um einiges schwieriger, weil freistehende Körperteile viel eher abbrechen. Die Urmodelle passe ich aber alle an die Sitzform der Lenz-Wagen an, dass sie auch die richtige Höhe haben. Da heißt es häufig: A… ab.
        Viele käufliche Figuren sitzen so hoch, dass sie bei den Schiebefenstern der Umbauwagen die waagerechte Fensterteilung in Augenhöhe haben.
        Durch das verwendete Material kann man leicht andere Köpfe (von stehenden Figuren) auf die Rümpfe der Figuren kleben, wenn man die Köpfe abbricht. Klingt brutal aber schafft schöne Abwechslung in die Klon-Welt der Modellfiguren.

  3. dampflok10 sagt:

    Hallo,
    ich nehme auch China Figuren, aber nicht einfach aus der Tüte.
    Glänzende Kleidung mit den Farben und die Haare einfach nur fürchterlich.
    Bei mir werden alle neu bemalt.
    Gruß
    Michael

  4. Michael Teufel sagt:

    Hallo Stefan,
    kannst du mal Hans-Jörg fragen bei welchem Ebay-Händler er die Figuren gekauft hat.
    Das wäre bestimmt auch für andere interessant

    Gruß Michael

    • eksnap sagt:

      Hallo Michael,

      Habe ihm die Frage gestellt, aber noch keine Antwort erhalten. Aber vielleicht ist Jürgens Antwort eine Hilfe für Dich?

      Gruß
      Stefan

  5. Hallo Stefan – ein guter Tipp -nicht nur für Lenzwagen .Die Figuren verwende ich schon seid vielen Jahren und Importiere diese direkt aus der USA .Der Verkäufer ist deutschsprachig und bei grösseren einkäufen kann man noch billiger handeln . Hier mal der direkt link:
    http://modelleisenbahn-figuren.com/spurweite-0-figuren-o_2997078.html
    wer mehr Einbautipps sehen möchte kann es auf meiner Hausseite im Schlater Bautipps ersehen.
    mit freundlichen Grüssen
    Jürgen(S)

    • Juergen sagt:

      Hallo Michsel,

      ein möglicher Verkäufer in der Bucht heißt Kokologgo, das ist wohl auch der den Jürgen(S) gemeint hat. Die Figuren sind für den Preis sehr gut, sitzen auch in meinen Donnerbüchsen mit Hin- und Weg-Kleber von Noch am Hintern. Die werden aber mit der Auslieferung des VT98 bald ausverkauft sein …

      FG

      Juergen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: