Entkuppler pfiffig aufbewahrt

.

In einem früheren Bericht habe ich mal den Bau eines magnetischen Entkupplers beschrieben. Dieser Entkuppler ist handlich und praktisch, nur sorgte er schnell dafür, dass die Rampe als Ablage „missbraucht“ wurde – folglich liegt der Entkuppler am rechten Anlagenende, was nicht immer praktisch ist.

.

Doch irgendwann kam die Idee: Der Entkuppler ist doch magnetisch, dann kann man das doch auch ausnutzen, oder? Also wurde schnell ein Platz gesucht, der magnetisch war.

.

Gefunden habe ich ihn in den Schrauben, mit denen ich den Adapter LA 152 von Lenz an meine Frontblende geschraubt habe. An diesem Adapter kann man die Handregler anschließen, weswegen ich diesen ungefähr in der Mitte des sichtbaren Bereichs angebraucht habe – folglich ist auch der Entkuppler damit immer gut erreichbar!

.

Da hängen die beiden Entkuppler!

Da hängen die beiden Entkuppler!

.

Also einfach den Entkuppler mit dem Magneten nach oben an die Schrauben gehängt und schon ist er für den nächsten Einsatz wieder schnell erreichbar.

.

Da hängen die beiden Entkuppler!

Da hängen die beiden Entkuppler!

.

Das war es schon mit dem kleinen Tipp!

.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: