Spur 0 im Internet

.

Wer sich mit der Spur 0 beschäftigt und im Internet nach Spur 0 sucht, wird vielleicht ein paar gute Seiten finden. Als ich neulich in einem Forum, das sich nicht mit der Spur 0, aber mit Modellbahnen beschäftig, las, dass da ein User eine allseits bekannte „Standardseite der Spur 0“ nicht kannte, dachte ich mir, dass ich mal eine andere „Linkliste“, quasi als individueller Überblick über die „Spur-0-Szene“ im Internet, erstelle. Nun gut, jetzt geht´s los.

.

Zeitschriften/Magazine

Das erste reine Online-Magazin zur Spur 0 konnte der geneigte User auf der Seite Spurnull.de finden. Auf dieser Seite erschienen anfänglich einzelne Beiträge als PDF zum Runterladen. Mit steigendem Erfolg wurde aus den einzelnen Beiträgen ein monatlich erscheinendes Online-Magazin, welches als PDF runtergeladen werden konnte.

.

.

Gestartet wurde die Seite im Jahr 2000. Leider hat sich der Inhaber dieser Seite Ende 2008 entschlossen, mit diesem vielgeachteten Projekt aufzuhören. Im Dezember 2008 erschien die letzte Ausgabe. Ich erwähne diese Seite hier als erstes, weil alle alten Beiträge und alle alten Ausgaben immer noch online sind und so als interessante Möglichkeit, die Spur-0-Szene der frühen Jahre dieses Jahrhunderts kennen zu lernen!

.

Ein echtes Spur-0-Magazin, welches in Blog-Form erscheint und alle zwei bis drei Tage neue Beiträge hervorbringt, ist das Spurnull-Magazin. An dieser Seite kann jeder interessierte Spur 0er aktiv mitwirken, sei es als Autor oder als Kommentator. Die Nutzung einer Blogsoftware erlaubt es jedem Nutzer, schnell einen Überblick zu gewinnen oder alle relevanten Beiträge zu finden.

,

,

Aus dieser Seite ist übrigens ein echtes Print-Magazin, das Spurnull-Magazin, hergegangen. Die Printausgabe des Spurnull-Magazins ist das einzige Print-Magazin, welches sich ausschließlich mit der Spur 0 beschäftigt! Die Inhalte der beiden Versionen sind zum Glück nicht deckungsgleich, manchmal ergänzen sie sich auch. Im Prinzip kann man jedem Spur 0er sowohl die Online-Version wie auch das Print-Magazin empfehlen.

.

Ein drittes Online-Magazin wären die Null-News aus der Schweiz, welche ich nur der Vollständigkeit erwähne. Dieses monatlich erscheinende Magazin hat leider nur einen geringen redaktionellen Inhalt, welcher sich zudem schwerpunktmäßig fast ausschließlich mit Themen aus der Schweiz beschäftigt.

.

.

Foren für die Spur 0

Foren sind ein wichtiges Kommunikationsmittel im Internet. In einem Forum lassen sich Informationen gut zusammenstellen und verbreiten. Auf im Bereich der Spur 0 gibt es ein paar Foren, die für Spur 0er interessant sein könnten.

.

Fangen wir mit einem geschlossenen Forum an, welches noch als Nachschlage-Forum online ist: Das Schnellenkamp-Forum! Michael Schnellenkamp ist bekannt als Betreiber des Spur-0-Kaufhauses und seit Jahren bemüht, die Szene voran zu bringen. Er betrieb bis März 2012 das Schnellenkamp-Forum, welches als „das Spur-0-Forum“ galt.

.

.

Leider hat sich der Betreiber entschlossen, sich mehr seinem Kaufhaus zu widmen, so dass das Forum geschlossen wurde.

.

Nicht geschlossen, sondern faktisch der Nachfolger des Schnellenkamp-Forums ist das Forum des Spurnull-Magazins. Dieses neue Forum ist geradezu senkrechtstartermäßig gestartet und hat knapp 700 Mitglieder. Zur Zeit werden mehr als 80 neue Beiträge pro Tag eingestellt.

.

.

Dieses Forum dürfte zur Zeit das agilste und effektivste Forum für Spur 0er sein – besuchen lohnt sich!

.

Die internationale Arbeitsgemeinschaft Modellbahnbau Spur 0 e.V., kurz ARGE Spur 0, war früher der Verein für jeden Spur 0er und verstand sich als Dachverband für die Spur 0 im deutschsprachigen Raum. Leider erfüllt sie den Anspruch, den man an einen Dachverband stellt, nicht mehr. Sie betreibt aber eine Homepage, von welcher aus auch ein Spur-0-Forum erreichbar ist:

.

.

Das Forum der ARGE Spur 0 ist zwar längst nicht so agil wie das vorgenannte, zeichnet sich dafür aber durch interessante Artikel und einen förmlichen Umgang der User untereinander aus. Es können sich dort auch Spur 0er, die nicht Mitglied in der ARGE Spur 0 sind, anmelden.

.

Ein sehr beliebtes Forum betreibt Karl-Heinz Stümpfl (KS-Modelleisenbahnen). Obwohl es schwerpunktmäßig im Schmalspurbereich angesiedelt ist, ist es auch für Regelspurbahner interessant.

.

.

Auch dieses Forum ist lesenswert.

.

Als vorletztes möchte ich auf Stummis Modellbahnforum hinweisen. Es handelt sich dabei eigentlich um ein Forum der halben Sachen, sprich H0. Aber es gibt ein Unterforum für große Spuren, also auch Spur 0.

.

.

Allerdings sind die Beiträge zur Spur 0 in diesem Forum nicht sehr zahlreich und es wird hier wie in fast allen anderen Foren auch viel gelabert.

.

Um eine Kommunikationsplattform zum Modulbau zu haben, haben ein paar Modulbauer aus dem Rheinland ein eigenes Forum eröffnet: WestModul.

.

.

Hier handelt es sich um ein kleines Forum, welches sich heute nicht nur um Modulbau dreht, sondern auch Beiträge zu anderen Themen der Spur 0, bspw. zum Fahrzeugbau.

.

Was gibt es noch?

Im Internet gibt es noch einiges mehr für Spur 0er zu finden. Die wichtigsten Adressen hat die ARGE Spur 0 auf ihrer Homepage in Form von Linklisten zusammengetragen. In den folgenden vier Kategorien sind sie unterteilt:

Hersteller & Händler 

Zeitschriften & Literatur

Private Homepages

Allgemeine Links

Vereine & Gruppen

Gerade die letzte Kategorie ist interessant, wenn man mal wieder einen leibhaftigen Spur 0er sehen oder sprechen möchte!

.

Soweit mein kleiner Einblick in die Internet-Spur 0-Szene. Mir ist klar, dass es ein rein subjektiver Einblick ist. Wenn Ihr Ergänzungen vornehmen möchtet, nutzt die Kommentar-Funktion!

.

Comments
2 Responses to “Spur 0 im Internet”
  1. Horst Riedel sagt:

    Hallo Steffan,
    eine tolle Sache dieser Überblick im Internet.
    Herzliche Grüße
    Horst (Horido)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: