Buseck 2012 (5): Ein paar Anlagen…

Was wäre die Ausstellung in Buseck ohne Anlagen? Deswegen hier mal ein paar Impressionen von den Ausstellungsanlagen.

Der originalgetreue Nachbau eines WLE-Bahnhofs war immer dicht umlagert, so dass mir keine Guten Bilder gelangen. Deswegen steht das Bild der V100.10 oben stellvertretend für die tollen Anblicke dieser Anlage.

Werners Bahn heißt die oben gezeigte Anlage, die sehr liebevoll gestaltet ist und als Besonderheit einen funktionierenden Waggonkipper hat.

Die bekannten Spur 0er aus Hagen haben wieder was Neues gezeigt, natürlich liebevoll gestaltet (der Baum stand schief…)

Wenn die Menschen und die Stangen nicht wären, dann könnte man denken, in einen Bahnhof der späten Sechziger zu schauen…

Szenen an der Ladestraße….

Im nächsten Beitrag werde ich noch ein paar Neuheiten vorstellen.

Comments
One Response to “Buseck 2012 (5): Ein paar Anlagen…”
  1. Thomas sagt:

    Hallo Stefan,

    vielen Dank für die Berichterstattung und die Bilder.
    Es war wie immer sehr nett, aber auch viel zu kurz.

    Viele Grüße
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: