Tipp zum Öffnen des Gr 20 von Lenz

.

Der neue Gr 20 von Lenz ist mit den neuen Radsätzen ausgerüstet, die trotz rotbrauner Vernickelung stromleitend sind. Und wer nun diese Eigenschaft nutzen möchte, um beispielsweise leuchtende Schlusssignale anzubringen oder den Wagen mit elektrischen Lenz-Kupplungen ausrüsten möchte, für den ist es interessant, wie der Wagen zu Öffnen ist.

.

Der neue Gr 20 von Lenz

Der neue Gr 20 von Lenz

.

Wer sich den Wagen von unten anschaut, findet sechs Schrauben mit zwei verschiedenen Köpfen:

.

Blick auf die sechs Schrauben

Blick auf die sechs Schrauben

.

Die Rot gekennzeichenten Schrauben haben einen sehr kleinen Schraubenkopf und sind durch den Wagenboden direkt mit dem braunen Aufbau des Wagens verschraubt. Die Grün eingekringelten Schrauben verbinden den Wagenboden mit dem Fahrwerk, haben also keine Verbindung mit dem braunen Aufbau.

.

Während sich die roten Schrauben problemlos lösen lassen, sind die Grünen von der Bremse bzw. deren Bauteilen teilweise verdeckt!

.

Bremsbauteile verdecken die inneren Schrauben

Bremsbauteile verdecken die inneren Schrauben

.

Die im Bild links unter dem Bremswinkel ahnbare Schraube kann mit leichter Gewalt von einem kleinen Kreuzschlitzschraubendreher erreicht werden. Um sie nach dem Losdrehen zu entnehmen, muss aber der Bremswinkel weggedrückt werden. Die rechte Schraube wird von der Bremsstange verdeckt. Diese muss zum Lösen der Schraube sanft zur Seite gedrückt werden. Dabei rutscht sie aus der Halterung unter dem Radsatz heraus, kann aber leicht wieder eingedrückt werden.

.

Nach dem Lösen der sechs Schrauben kann nun das braune Gehäuse vom schwarzen Fahrwerk abgehoben werden. Das Gehäuse sitzt sehr stramm, aber mit Gefühl kann das Gehäuse abgehoben werden. Dabei bitte darauf achten, das sich das Fahrwerk nicht verkantet – es könnte sonst „Bruch“ entstehen.

.

Nach Abziehen des Gehäuses kann auch der Fußboden vom Fahrwerk abgehoben werden:

.

In diese drei Elemente "zerfällt" der Wagen

In diese drei Elemente "zerfällt" der Wagen

.

Soweit die Demontage des Gr 20 in seine Hauptgruppen. Die Montage erfolgt entsprechend umgekehrt.

.

Comments
4 Responses to “Tipp zum Öffnen des Gr 20 von Lenz”
  1. WR sagt:

    Hallo Stefan,
    der Zusammenbau kann eine ziemliche Fummelei werden, bis der Aufbau mit dem Fahrwerk wieder zusammen findet! Ich hatte es schon probiert, als ich die Besprechung für das SNM schrieb (erscheint im Jan.). Wenn der Wagen zerlegt ist, wäre das eine Gelegenheit, den Innenraum eisengrau zu lackieren (wenn man in IIIa unterwegs ist) und den Boden braun. Hast Du eine Idee, wie man die Wagenkastenstützen weg kriegt, die ja leider nicht durchbrochen sind?
    Gruß
    Wolfgang
    http://www.euregio-spurnull.de

    • eksnap sagt:

      Hallo Wolfgang,

      die Idee mit der Lackierung des Innenraums ist sehr gut! Ich fand den Zusammenbau nicht sehr fummelig, habe da schon viel Schlimmeres gehabt – aber das mag modellabhängig sein.

      Was die Wagenkastenstützen angeht: Genauso wie beim Om12, Wegbrechen/Wegschneiden mit einem kleinen Seitenschneider und ggf. mit einem Dremel samt Kugelfräser nachfräsen. Die durchbrochenen Wagenkastenstützen von Moog/0mobau oder Petau sollten hier auch passen.

      Gruß
      Stefan

  2. Hallo Stefan –
    danke für den Hinweis das auch die neuen Räder stromführend sind -welches von intresse ist wenn man z.B. Räder in der Bucht handelt – da ist Lenz eben Lenz – mit den Vorteilen für die Beleuchtung …
    Aber was mir bei den Bildern auffällt . die Stossfläche der Kupplung scheint negativ zu sein da es innerhalb der Pufferteller liegt- das sollte eine plusstollerans vor den Puffertellern sein.
    Ansonsten wieder ein guter bericht.
    mfG
    Jürgen(S)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: