6. Blitzlicht von der Ausstellung der ARGE Spur 0 in Wismar

Weiter geht’s mit den Blitzlichtern!

Eine kleine Gruppe von Modulbahnern aus Hamburg, die dem Organisationsteam angehört, zeigte eine große zweigleisige Rundanlage, die allerdings noch nicht fertig durchgestaltet war.

Irgendwie mag ich den Klv 51, der am Rand des Bahnhofs auf seinen Einsatz wartete… _

Blick auf die nördliche Einfahrt des Hauptbahnhofs.
_

Das ist die südliche Weichenstraße, an der sich eine eingleisige Strecke aus dem Rundkurs ausfädelt. _

Klaus Bork, einer der Erbauer dieser Rundanlage, im Gespräch mit einem Besucher. _

Alt und neu nebeneinander auf harmonisch wirkenden Gleisanlagen.

Leider habe ich von dieser Anlage keine weiteren Bilder gemacht, sie stand etwas ungünstig im Sonnenschein bzw. Schatten.

An dieser Rundanlage schloß sich eine 14 m lange Modulanlage an, so dass auf diesem Arrangement sowohl im Kreis gefahren werden konnte und gleichzeitig auf der angeschlossen Modulanlage rangiert werden konnte.

Von meinem iPad gesendet

Comments
2 Responses to “6. Blitzlicht von der Ausstellung der ARGE Spur 0 in Wismar”
  1. Joachim Wassenberg sagt:

    Hallo Stefan, danke für Deine Blitzlichter aus Wismar!

    Zwei Fragen hätte ich noch an den Reporter:

    1. Der als ARGE-Bausatz angekündigte Pwif soll in Wismar als Muster gezeigt werden. Ist er zu sehen und wann werden die Bausätze erhältlich sein?

    2. Was gab’s auf der JHV Neues?

    Weiter viel Spass!
    Joachim Wassenberg

    • eksnap sagt:

      Hallo Joachim,

      Da Deine Fragen Interna der ARGE betreffen, werde ich dazu was in meinem kommenden Bericht im ARGE-Forum schreiben. Okay?

      Gruß
      Stefan

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: