Fahrzeugnormen

Auch wenn man seine Fahrzeuge selber baut, gibt es Normen, die zu beachten sind!

Den Anfang macht die NEM 301, hier ist die Begrenzung der Fahrzeuge genormt:

Eine interessante Norm ist die NEM 302 mit dem Titel „Wagenmasse“:

Wenn man Fahrzeuge baut, möchte man diese auch miteinander verbinden. Daher sind die NEM 303 zum Thema „Puffer“ und die NEM 304 zum Thema „Übergangseinrichtungen – Faltenbalg, Gummiwulst“ sicher auch interessant:

Zu den Puffern gehören auch Kupplungen! Allgemeine Grundsätze sind in der NEM 351 aufgeführt. Weiter geht es mit den Führungen der Kupplungen in NEM 352. Zu den Führungen gehört die Normung der Kupplungskopfaufnahme in NEM 362. Den Reigen der Kurzkupplungen macht der genormte Kupplungskopf in NEM 365 komplett:

Aber nicht jeder möchte gerne mit einer Kurzkupplung fahren. Daher ist auch die Aufnahme des Zughakens einer vorbilgetreuen Schrauben-Kupplung in NEM 370 genormt:

Eisenbahnfahrzeuge rollen auf Rädern, auch dafür gibt es Normen:  Zuerst einmal gibt es in der NEM 310 genormte Spurführungsmaße an den Radsätzen. Dazu gehört ein genormtes Radreifenprofil (NEM 311) mit einer genormten Lehre dafür (Beiblatt 6):

Weiter geht es mit der Lagerung der Radsätze! Für die Spurweite 32 mm sind Zapfenlager in NEM 313 genormt. Aber da es in der Spur O auch Fahrzeuge mit spitzengelagerten Radsätzen gibt, führe ich die entsprechende NEM 314 an dieser Stelle auch an:

Zu guter Letzt gibt es noch zwei Normen, die auch noch genannt werden sollten:

NEM 306 beschäftigt sich mit der Aufhängung der Wagenlaufschilder der Reisezugwagen. NEM 380 normt die Befestigungselemente für Container und Wechselbehälter:

Auf der nächsten Seite dreht sich alles um Module!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: