Bahnhof Altfeld: Der Hintergrund

Meine Versuche, einen Hintergrund zu erstellen

Ich hatte angedeutet, dass ich einen fotorealistische Hintergrund bevorzugen werde. Dazu habe ich meine Busch-CDs hervorgeholt und mal etwas ausprobiert. Doch schaut erstmal selbst!

So sieht die Anlage derzeit aus:

Link zum Bild in größerer Auflösung:

Großbild

Und das kam mit der CD raus:

Link zum Bild in größerer Auflösung:

Großbild

Mir ist klar, dass ich in dieser Simulation die Seitenflächen nicht richtig berücksichtigt habe – es geht mir nur um den Eindruck.

Auch ist mir klar, dass es nun für die berühmte Fuge zum Hintergrund zu spät ist und diese auch nicht mehr eingebaut werden kann.

Egal, ich habe dann mal ein paar Hinterhäuser am Bahnhof ergänzt und auch die Fabrik erweitert:

Hier das Bild in groß:

Großbild

Soweit der aktuelle Stand…! Was meint Ihr dazu? Ich freue mich auf Eure Meinung, die Ihr mir unten per Kommentar mitteilen könnt!

.

Comments
2 Responses to “Bahnhof Altfeld: Der Hintergrund”
  1. Thorsten sagt:

    Moin,

    ich habe grade MIBA-Report 20 („Von Halb-Null zu Null“) bekommen. Rolf Ertmer schreibt darin, dass er den Hintergrund mit verdünnter heller Farbe überstrichen hat. Das hat eine phantastische Wirkung … wie ein Blick in die Ferne an einem trüben Tag. In meinen Augen Ideal wäre es, wenn der Hintergrund hinter einer angedeuteten Hügelkette oder Häuserreihe beginnt und auch von der maßstäblichen Abbildung her Weite suggeriert. Unter diesem Aspekt gefällt mir das mittlere Bild am sehr gut.

    Viele Grüße,
    Thorsten

    • eksnap sagt:

      Hallo Thorsten,

      danke für Deine Zeilen – Du bist der erste, der seine Meinung dazu äußert! Ich habe auch das Motiv des mittleren Bilds zum Ausdruck vorbereitet…

      Viele Grüße
      Stefan

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: